1. Saarbrücker Turn- und Sportkongress



Sportpraxis - Gerätturnen


 

Sonntag, 25. September 2016

 

F 19 Sonntag | 09:00-10:15 Uhr
Turnerisch orientierte Grundlagenausbildung Ballett
Milea Gebhardt

Eine Einführung in die Grundlagen des Balletts mit besonderer Ausrichtung auf die Grundpositionen und die Haltung, sowie tänzerische Spannungs- und Dehnungsübungen.


H 19 Sonntag | 11:45-13:00 Uhr
Gymnastik aus der Sicht der Kampfrichter
Selina Röhrl

Nach welchen Regeln entscheiden die Kampfrichter welche Abzüge sie vornehmen und wann wird ein Element anerkannt oder nicht?


I 19 Sonntag | 14:00-15:15 Uhr
Ballett im Gerätturnen: Drehungen
Lisa Degen

Kurze Einführung der Grundlagen im Ballett bzgl. Grundpositionen und Haltung, sowie Vorstellung von Drehungen aus dem Ballett, die sich zur Eingliederung in verschiedene Choreographien eignen. Erklärung und Üben der Techniken zur richtigen Ausführung.


J 19 Sonntag | 15:30-16:45 Uhr
Ballett im Gerätturnen: Gymnastische Sprünge
Lisa Degen

Vorstellung von Sprüngen aus dem Ballett, sowie Erklärung und Üben der Techniken zur richtigen Ausführung. Eingliederung der erlernten Sprünge in tänzerische Passagen für Kürübungen am Boden und erlernen verschiedener Sprungverbindungen (auch mit Drehungen) für Kürübungen am Balken.


Kongress-Broschüre

Die Kongress-Broschüre kann im Kongress-Büro bestellt werden oder hier als Download eingesehen werden.

Downloads:

Kongress-Broschüre

Workshop-Übersicht mit Anmeldebogen

Anmeldung

• Online über das Gymnet 
- bitte hier klicken
• Schriftlich mit Meldebogen: Download

Kontakt für Rückfragen im Kongress-Büro:
Giovanna Karle
Tel.  0681/3879-234 
karle(at)saarlaendischer-turnerbund.de 

Wie kann ich mir mein Kongress-Programm zusammenstellen?

Jeder Teilnehmer kann sich pro Tag vier Workshops zusammenstellen. Dabei können die Workshops aus verschiedenen Workshop-Bereichen oder einem einzigen Workshop-Bereich gewählt werden.