Internationales Deutsches Turnfest 2017 in Berlin


 

Informationen zu den Turnfest-Wettkämpfen Rope Skipping

  • Eine Meldeliste für den Turnfestwettkampf zu erstellen, wie zuvor gefordert, ist nicht notwendig und auch nicht sinnvoll. Dies ist bei genauerer Durchsicht der Teilnehmerlisten aufgefallen, da viele Vereine antreten, die sonst im Rope Skipping nicht in Erscheinung treten und so die Kontaktaufnahme kompliziert und schwierig wäre. 
  • Die Meldeliste für die Deutsche Meisterschaft ist wie auch in der Ausschreibung gefordert nach wie vor erforderlich, damit wir die Meldungen von Kampfrichtern und Springer überprüfen und vor allem Zusammenführen können, da die Angaben im Gymnet dafür nicht ausreichen. Des Weiteren ist Sie für uns ein nützliches Instrument, da wir uns mit Nachfragen so an die Landesfachwarte wenden können, statt jeden Verein einzeln zu kontaktieren. 
  • Alle Vereine sind gebeten, Ihre Meldung an den Landesfwachwart weiterzuleiten. 
  • Dieser sammelt Sie und gibt Sie an Benjanmin Schmitz (Kampfrichterverantwortlicher im TK Rope Skipping, schmitz.bs(at)googlemail.com) weiter, sodass daraufhin Springer und Kampfrichter in einen Zusammenhang gebracht und überprüft werden können. 
  • Dieses Procedere erspart uns allen viele Stunden, die wir mit Mails und Telefonaten zubrächten, in denen nachgefragt werden müsste welcher Kampfrichter nun genau für welchen Springer wertet usw. 
  • Bitte beachten: Hallenverlegung
    Die Wettkämpfe beim Turnfest 2017 im Rope Skipping (DM Einzel und Turnfestwettkämpfe) finden nicht in der MH 3.1a, sondern in der MH 2.1a statt. Am Datum und und den Zeiten ändert sich nichts. 

 

Weitere Infos zum Internationalen Deutschen Turnfest 2017 in Berlin: www.turnfest.de