Kinderturnen


 


 

Am Tag des Kinderturnens am 10.-12. November 2017 sind bundesweit alle Kinder von drei bis sieben Jahren herzlich eingeladen, in den Vereinen mitzumachen beim Hüpfen, Laufen, Schwingen, Balancieren und Springen.

Spaß und Freude an der Bewegung für Alle ist das Motto, unter dem Kinder unabhängig von einer Behinderung, oder ihrer kulturellen bzw. sozialen Herkunft die Vielfalt des Kinderturnens ausprobieren. Der Tag des Kinderturnens ist ein zentraler Bestandteil der Offensive Kinderturnen für die Verbreitung des Kinderturnens und der Marke Kinderturnen. Dieser wird jährlich immer am 2. November-Wochenende durchgeführt. An diesem Tag sollen alle Vereine mitmachen, die Inhalte des Kinderturnens zu präsentieren und damit auch auf die gesamtgesellschaftliche Bedeutung des Kinderturnens aufmerksam zu machen. Durch entsprechende Aktionen sollen möglichst viele Kinder zum Mitmachen motiviert werden. Außerdem können die Vereine in diesem Rahmen das Kinderturn-Abzeichen für Alle präsentieren und durchführen.


 

Auftakt 1. Tag des Kinderturnens

Das erste Kinderturntag-Wochenende findet am 11./12. November 2017 statt. An diesem Tag sollen sich die Turnhallen in bunte Bewegungslandschaften verwandeln. Der DTB stellt den teilnehmenden Vereinen zur Durchführung ihrer Kinderturn-Veranstaltung kostenfrei das Aktionspaket des Kinderturn-Abzeichens für Alle zur Verfügung.

Der offizielle Startschuss im Saarland fällt am 11. November 2017 beim TV Bischmisheim. Der Deutsche Turner-Bund plant an diesem Tag die Auftaktveranstaltungen in den Landesturnverbänden über eine Liveschaltung miteinander zu vernetzen. 

Saarländische Vereine, die sich an der Offensive Kinderturnen beteiligen und einen Tag des Kinderturnens durchführen möchten, können sich beim STB melden und beraten lassen: Tel. (0681) 3879 – 246 oder a.schmidt(at)saarlaendischer-turnerbund.de.