02.01.2018

Zuschuss-Tipp: Förderung von Sportstätten durch Bundesmittel

Die Kommunalrichtlinie des Bundes-Umweltministeriums sieht auch Förderungen von Sportstätten vor. Seit Juli 2016 sind nun erstmals gemeinnützige Sportvereine antragsberechtigt.


Die Kommunalrichtlinie des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) zielt dabei insbesondere auf die Förderung von Klimaschutzprojekten ab. Die Schwerpunkte der Förderung liegen dabei vorrangig im Bereich LED-Beleuchtung sowie raumlufttechnische Geräte.

Auch Kommunen oder kommunale Betriebe können hierüber Fördermittel beantragen. Dies ist dann für Sportvereine interessant, wenn nicht der Verein sondern die Kommune Eigentümer der Vereinsimmobilie oder Sportstätte ist.

Informationen hierzu hat der DOSB in einem Merkblatt zusammengefasst. 

Weitere Informationen: 

  • Merkblatt Klimaschutzinvestitionen in Kindertagesstätten, Schulen, Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe sowie Sportstätten  (Fördermaßnahmen im Detail auf Seite 4) 
  • Merkblatt: Die Kommunalrichtlinie – Förderung für den kommunalen Klimaschutz!
  • Weitere Informationen sowie die Vordrucke für die entsprechenden Anträge finden Sie im Internet unter www.klimaschutz.de.
  • Die Kontaktdaten zur entsprechenden telefonischen Beratungsstelle finden Sie hier.

Kontakt

Geschäftsstelle
Saarländischer Turnerbund e.V.
Hermann-Neuberger-
Sportschule 4
66123 Saarbrücken

Tel. (0681) 3879 - 226
Fax (0681) 3879 - 370

E-Mail:
info(at)stb.saarland