Fit und vital älter werden

Anti-Aging in Theorie und Praxis: 1. Mitmachtag des TuS Neunkirchen zeigte, wie es geht

Arno Feber, Präsident des TuS Neunkirchen, begrüßte 70 sportbegeisterte Teilnehmer zum ersten Mitmachtag des Vereins, der am 2. März 2013 im Rahmen des Projektes „Fit und vital älter werden“ stattfand. Prof. Dr. Liebermeister zog mit seinem Vortrag„ Anti-Aging - was können wir selbst im Alter dazu tun“ alle Anwesenden in seinen Bann, darunter auch der erste Beigeordnete der Stadt Neunkirchen sowie STB-Vizepräsident Freizeit- und Gesundheitssport Manfred Gebhardt.

Die anschließenden Workshops setzten die zuvor gehörte Theorie in die Praxis um. Gabriele Diedenhoven vom TuS Neunkirchen brachte die Teilnehmer mit Aroha so richtig in Schwung. Danach demonstrierte Udo Funk, ebenfalls Übungsleiter beim TuS Neunkirchen,  mit seiner Gruppe, wie anstrengend und wirkungsvoll ein Fitnesstraining für Männer im Verein ist. Eine tolle Sache, da kamen die Damen so richtig ins Schwitzen. Und zu guter Letzt durften die Herren bei Pilates mit Gabriele Diedenhoven spüren, dass auch Frauentraining anspruchsvoll sein kann. Der erste Mitmachtag des TuS Neunirchen war eine gelungene Veranstaltung mit gemischtem Publikum und sehr viel Spaß und Freude an der Bewegung. Ein ganz besonderes Lob an Kerstin Rauenschwender, die sich als Vertreterin vom TuS Neunkirchen dem Projekt „Fit und vital älter werden“ angenommen hat. Ebenso ein großer Dank an alle anderen fleißigen Helfer vom TuS Neunkirchen.
Susan Hasslach

TV Völklingen schließt Kooperation mit Seniorenheim

Eine Idee, ein Mitmachtag im Rahmen des STB-Projektes "Fit und vital älter werden" ergibt eine Kooperation. Was im Juli 2012 mit einem „Mitmach-Tag“ im Seniorenheim begann, endete im März 2013 in einer "bewegten Kooperation" des TV Völklingen mit dem Alten- und Pflegeheim St. Josef in Völklingen.

Ein Novum für einen Verein im Saarländischen Turnerbund, denn erstmals werden Bewohnerinnen und Bewohner eines Pflegeheims im Rahmen einer solchen Kooperation auch Mitglieder des Vereins.

Zweimal monatlich wird geturnt. Die Trainerin des TV Völklingen, Marion Haupenthal, stimmt in Zusammenarbeit mit der Leiterin des Sozialen Betreuungsdienstes, Silvia Bonenberger, das Bewegungsangebot „AROHA-light“ genau auf die Bedürfnisse der Teilnehmerinnen und Teilnehmer ab. Ziel ist es, die Freude an der Bewegung zu wecken und zu erhalten, Motorik und Koordination der Bewohner zu fördern und zu  verbessern. Und so ganz nebenbei werden weiterhin Geselligkeit und soziale Kontakte gepflegt.

„Für Turnvereine mit ausgebildeten Übungsleiterinnen und Übungsleitern ist so eine Kooperation eine gute Sache. Es kann sich also lohnen , auch für diese Zielgruppe  Bewegungsangebote ins Vereinsprogramm zu integrieren“, so Monika Haupenthal, die nicht nur Trainerin im TV Völklingen ist, sondern auch Vereinsberater für die Turnvereine im Turngau Saarbrücken.

Info zum Vereinsprojekt des TV Völklingen:
Berichte und Aktivitäten dieser Kooperation sind auch auf der Homepage des TV Völklingen eingestellt unter www.tvvoelklingen.de (unter „wir über uns“ - Projekte/Kooperationen“).
Ansprechpartner bei Fragen: Marion Haupenthal, Tel: 06898/5692777

Kontakt

Saarländischer Turnerbund
"Fit und vital älter werden"
Hermann-Neuberger-
Sportschule 4
66123 Saarbücken

Ansprechpartner

Giovanna Karle
Projektleitung
Tel. (0681) 3879-234
E-Mail: karle(at)saarlaendischer-turnerbund.de