Vereinsservice | Themen von A - Z

Wettbewerbe


Europäischer Jugendkarlspreis

Gesucht: Sportvereine die in Europa Brücken schlagen!

Der Europäische Jugendkarlspreis würdigt das europäische Engagement von Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Der Wettbewerb richtet sich auch an Sportvereine, die mit vorbildlichen Jugendprojekten in Europa Brücken schlagen.

Das Europäische Parlament und die Stiftung Internationaler Karlspreis würdigen seit 2008 jährlich das europäische Engagement von Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit dem Europäischen Jugendkarlspreis.

Wer und was wird ausgezeichnet?
Mit dem Preis werden vorbildliche Jugendprojekte (z.B. von Sportvereinen) gewürdigt, die

  • zur internationalen Verständigung unter Jugendlichen in Europa und der Welt beitragen
  • die Entwicklung eines gemeinsamen Gefühls einer europäischen Identität und der europäischen Integration fördern
  • den in Europa lebenden jungen Menschen als Vorbild dienen und ihnen praktische Beispiele für das Zusammenleben der Europäer als eine Gemeinschaft liefern.

Eingereicht werden können z.B. europäische Jugend-Veranstaltungen, Jugend-Austausch-Projekte oder Internet-Projekte mit einer europäischen Dimension.

Preise
Der Preis für das beste Projekt beträgt 5.000 Euro, der zweite Preis ist mit 3.000 Euro und der dritte Preis mit 2.000 Euro dotiert. Die Preise für die besten drei Projekte werden vom Präsidenten des Europäischen Parlaments und einem Vertreter der Stiftung Internationaler Karlspreis vergeben. Die Preisträger werden zur Preisverleihung nach Aachen und ins Europäische Parlament (nach Brüssel oder Straßburg) eingeladen.

Alle Teilnehmer der nationalen Vorentscheidung erhalten eine Urkunde, unabhängig davon, ob sie zu den Preisträgern gehören.


>>zurück<<

Info und Kontakt

Informationsbüro des Europäischen Parlaments in Berlin
Ansprechpartnerin: Frau Hercegfalvi
Tel. (030) 2280-1800
E-Mail: judit.hercegfalvi(at)europarl.europa.eu

Internet: Wettbewerbs-Homepage