Vereinsservice - Themen von A - Z

Sportstätten/Immobilien


Viele Vereine haben vereinseigene Sportstätten und Immobilien, für die sie die Verantwortung tragen. Damit auch in Zukunft die Mitglieder über moderne und funktionstüchtige Sportstätten verfügen können, ist ein nachhaltiges Sportstättenmanagement wichtig.

Förderung durch die PLAKO

Der Saarländische Turnerbund (STB) erhält aus Mitteln der PLAKO (Sportplanungskommission) für den Bau von Sportstätten eine jährliche Pauschale. Zuwendungsanträge sind ausschließlich beim STB einzureichen. Bei der Antragsstellung sind die geltenden Zuwendungsrichtlinien der PLAKO zu beachten:

Merkblatt
Leitlinien

Danach werden Zuschüsse nur gewährt, wenn

  • ein sportfachlicher Bedarf vorliegt;
  • mit der Zuwendung die Gesamtfinanzierung gesichert ist;
  • die Einrichtungen behindertengerecht gestaltet sind, bei Umbau- und Sanierungsmaßnahmen, soweit dies technisch möglich und wirtschaftlich vertretbar ist;
  • die Sportstätten den Regeln der einschlägigen Richtlinien für den Sportstättenbau entsprechen.

Für die Mitgliedsvereine des STB gelten die Richtlinien für die Vergabe von Fördermitteln für den Sportstättenbau von vereinseigenen Anlagen im Rahmen der Verbandspauschale durch die PLAKO.

Besonders zu beachten ist, dass die Zuschüsse, die die Vereine aus der Verbandspauschale erhalten, im Verhältnis der für das Beantragungsjahr des Zuschusses gemeldeten Mitgliederzahl der Bestandserhebung des LSVS (Turnen/Gesamtverein) festgesetzt werden. Weitere Einzelheiten sind den Richtlinien zu entnehmen.

Zuschüsse aus Mitteln der PLAKO und des Förderprogramms "Klima Plus Saar" des Ministeriums für Umwelt, Energie und Verkehr können kumuliert in Anspruch genommen werden.


>>zurück<<

Ansprechpartner

Claudia Glauber
Tel. (0681) 3879-231
E-Mail: glauber(at)saarlaendischer-turnerbund.de