Turn- und Sportangebote | Turnen - Trampolinturnen


Trampolinturnen ist eine der technisch kompositorischen Sportarten. Es hat einen hohen koordinativen Anteil und ist stark geprägt von mentalen und konzentrativen Aspekten.

Trampolinturner können sich mehrfach hintereinander völlig losgelöst von allem in der Luft bewegen. Sie sind in der Lage mehrfach hintereinander zum Beispiel Salti und Schrauben zu turnen und können alles selbstständig steuern und kontrollieren. Dazu kommt der Rhythmus von zehn Sprüngen hintereinander, bei denen sich ein Turner in die Luft schraubt und wieder hinunter kommt. Das Trampolinturnen hat etwas Schwereloses und wenn man den absoluten Könnern der Weltspitze zusehen darf, wird man mehr als nur fasziniert sein, nein, jedem Zuschauer geht dann das Herz auf.

In diesem Sport bewerten Kampfrichter die Übungen. Es gibt klare Richtlinien und Maßstäbe für die Wertung. Fünf der Kampfrichter bewerten die Haltung. Abgezogen werden zum Beispiel krumme Knie, krumme Füße.


Trampolinturnen hat Showcharakter

Trampolinturnen gehört jedes Jahr zu den Sportarten, die bei der großen Turn-Gala Gymmotion in der Saarbrücker Saarlandhalle in einer einzigartigen Show präsentiert werden.

Ansprechpartner

Nina Rheinheimer
Landesfachwartin
Tel. 0177 4296476
E-Mail: nina(at)j-rheinmeimer.de