12.06.2018

Saarländische Sportgymnastinnen starten bei Deutscher Gruppenmeisterschaft

Die Schülergruppe (SLK 10-12) der RSG Saarbrücken startet am 22. Juni beim Bundesfinale in Koblenz als einziges Saarteam im Leistungsbereich.


Die sechs Gymnastinnen der RSG Saarbrücken mit ihren Trainerinnen Karin Schalda-Junk (li) und Nelly Dimitrova (re).

Die Gymnastinnen in der Ausgangsposition ihrer Übung.

Am letzten Wochenende konnten die Sportgymnastinnen der Trainings- und Startgemeinschaft „RSG Saarbrücken“ (TV St.Wendel, TV Fechingen) im Bereich der Schülerleistungsklasse 10-12 Jahre bei überregionalen Gruppenturnieren auf sich aufmerksam machen. Beim Felsenland-Cup am 09. Juni 2018 in Dahn präsentierten die sechs Gymnastinnen zwei nahezu fehlerfreie Durchgänge ihrer Reifenchoreografie und belegten mit nur 0,1 Punkten Rückstand den zweiten Platz. Erste wurde das Team des Ausrichters SG Dahner Felsenland und auf dem dritten Rang platzierte sich SF Höhr-Grenzhausen.

Am nächsten Tag ging es für das Team um die STB-Trainerinnen Nelly Dimitrova und Karin Schalda-Junk nach Graben-Neudorf zum Asparagus-Cup. An dem Tag schlichen sich leider einige Fangfehler in die Darbietungen der Saarländerinnen ein. Trotzdem blieb Catharina Herz, Angelina Fink, Emma Klein, Regina Krivoseev, Pauline Köhler und Elisabeth Polzin-Kvasova der zweite Platz. Erste wurde das Team aus Oppau und auf dem dritten Platz folgte der TSV Mommenheim.

Am 22. Juni  findet nun das Bundesfinale im Rahmen der Deutschen Gruppenmeisterschaft in Koblenz statt. Als einzige saarländische Gruppe im Leistungsbereich der Rhythmischen Sportgymnastik möchte sich die „RSG Saarbrücken“ dort mit schwierigen, temporeichen Vorträgen ins Finale der acht besten Gruppen turnen.


Kontakt

Geschäftsstelle
Saarländischer Turnerbund e.V.
Hermann-Neuberger-
Sportschule 4
66123 Saarbrücken

Tel. (0681) 3879 - 226
Fax (0681) 3879 - 370

E-Mail:
info(at)stb.saarland