26.04.2018

Vereinsservice: Aufbau eines Netzwerkes von immobilienbesitzenden Vereinen

In einem neuen Arbeitskreis will der STB seine Mitgliedsvereine beim Management von vereinseigenen Sportstätten unterstützen. Interessierte Vereine können sich melden.


Viele Vereine haben vereinseigene Sportstätten und Immobilien, für die sie die Verantwortung tragen. In ihrem Sportstättenmanagement werden die Vereinsvorstände häufig mit denselben Fragen rund um die Themen Finanzierung, Erhaltung, steuerrechtliche Fragen, Versicherungen, Gebäudetechnik, Energieeinsparungen etc. konfrontiert.

Sportanlagen und Sportstätten können beispielsweise Turn- und Sporthallen, Gymnastikhallen, Turnerheime, Vereinsgaststätten oder Umkleidegebäude mit Sportplätzen sein. Der Saarländische Turnerbund (STB) möchte in einem ersten Schritt ein Kataster erstellen, in dem alle Vereine aufgeführt sind, die Eigentümer eines Gebäudes bzw. einer Sportanlage oder Sportstätte sind.

Sich austauschen, informieren und voneinander profitieren

In einem zweiten Schritt möchte der STB als unterstützende Serviceleistung für seine Mitgliedsvereine zu dieser Thematik den Arbeitskreis „Immobilien“ einrichten, in dem je nach Interessenslage mögliche Themen wie Gebäudeunterhaltung, Gebäudetechnik und Energieeinsparung, Versicherungen, Vermietung, Steuerfragen und Finanzierung fachkundig erläutert werden. Der Arbeitskreis soll auch Gelegenheit zum gegenseitigen Erfahrungsaustausch bieten.

Sportstätten nachhaltig genutzt: Vereinsberatung in der Praxis

Als Schwerpunkt des ersten Treffens wird sich der Arbeitskreis mit der Umstellung der gesamten Sportanlage – indoor und outdoor –  auf LED beschäftigen: Wie kann die Installation der Leuchtmittel zum Beispiel in der Sporthalle auf die vielfältigen Beleuchtungsanforderungen der einzelnen in der Halle praktizierten Sportarten ausgerichtet werden? Welche Investitionen sind notwendig? Wieviel kann man pro Jahr an Stromkosten einsparen? Hierzu werden am Beispiel des ersten gastgebenden Vereins eine Energiebilanzrechnung inklusive Umrüstkosten und eine Lichtberechnung vorgelegt. Im Nachgang des Termins kann jeder beteiligte Verein eine solche Untersuchung kostenlos erhalten.

Besitzt auch Euer Verein eine Immobilie und Ihr wollt an dem Arbeitskreis teilnehmen? Dann meldet Euch gleich an unter info(at)stb.saarland. Das erste Treffen soll noch im Laufe der ersten Jahreshälfte stattfinden.


Kontakt

Geschäftsstelle
Saarländischer Turnerbund e.V.
Hermann-Neuberger-
Sportschule 4
66123 Saarbrücken

Tel. (0681) 3879 - 226
Fax (0681) 3879 - 370

E-Mail:
info(at)stb.saarland