02.04.2013

TG Saar startet souverän mit einem 40:15 Auswärtserfolg

Die Turner der TG Saar konnten beim MTT Chemnitz/Halle zum Saisonauftakt einen Sieg einfahren. Dabei mussten sie auf ihren Nationalturner und Leistungsträger Ivan Bykov verzichten, der zeitgleich in Doha/Quatar beim Weltcup im Auftrag des Bundestrainers eingesetzt war.


Gut vorbereitet reiste das Team von Viktor Schweitzer am vergangenen Samstag (30.03.) als Titelverteidiger 2012 nach Halle und zeigte.

Gewohnt stark präsentierten sich die Saarländer am Boden. Hier fehlten zwar die Spezialisten Ivan Bykov und Philipp Matzke, dennoch musste lediglich Anton Fokin zwei Punkte gegen den Europameister am Boden Mathias Fahrig abgeben. Die restlichen Duelle konnten mit starken Leistungen vor allem von Tobias Matzke und Waldemar Eichorn souverän gewonnen werden. Kleine Unsicherheiten am Pauschenpferd ließen das Geräteergebnis mit 3:5 enger ausfallen, das Gerät ging aber dennoch an die Saarländer. An den Ringen, sonst der Schwachpunkt der TG Saar, deklassierten sie die Gastgeber mit 12:0. Nach der Halbzeit führte das Team der TG Saar bereits mit 25:5. Ein ungewohntes Bild zeigte sich jedoch am Sprung. Auch hier fehlten die Sprungspezialisten Philipp Matzke und Ivan Bykov. Das Gerät gewann Chemnitz/Halle mit 4:1 Punkten, von denen der Hallenser Mathias Fahrig drei Punkte für den Gegner machte. Unbeeindruckt präsentierten die Saarturner mit Schwierigkeiten gespickte Übungen am Barren und beherrschten auch hier ihren Gegner mit 9:0. Den Sieg bereits vor Augen gingen Anton Fokin und Eugen Spiridonov kein Risiko und zeigten sichere Leistungen am Reck. Das Saarteam gab dieses Gerät knapp mit 5:6 an das MTT ab. Dieser Sieg ist der erste Schritt in Richtung Finalteilnahme.

Premiere hatte an diesem Wettkampftag auf Judith Matzke. Im Frühjahr hatte sie als erste Frau in Deutschland das internationale Kampfrichter Brevet bestanden. In Halle vertrat sie als Heimkampfrichter Michael Steinmetz.

Der nächste Heimwettkampf der TG Saar findet am 27. April 2013 in der Kreissporthalle Dillingen um 18 Uhr statt. Gegen den Rekordmeister SC Cottbus werden wieder spannende Duelle erwartet. Cottbus verlor die Auftaktbegegnung gegen den Vizemeister KTV Straubenhardt und muss gegen die Saarländer unbedingt punkten, um die Chancen an der Finalteilnahme zu wahren. Für die TG Saar-Turner ist es eine besondere Freude, sich bei ihrem ersten Heimwettkampf der Saison vor ihrem Publikum als Deutscher Meister 2012 zu präsentieren.

1. Kunstturnbundesliga:  TG Saar – SC Cottbus
Samstag, 27. April 2013
Kreissporthalle Dillingen
18:00 Uhr
Info: www.tgsaar.de 


Kontakt

Geschäftsstelle
Saarländischer Turnerbund e.V.
Hermann-Neuberger-
Sportschule 4
66123 Saarbrücken

Tel. (0681) 3879 - 226
Fax (0681) 3879 - 370

E-Mail:
info(at)stb.saarland