18.01.2018

Come together. Show your colours! Welt-Gymnaestrada 2019 in Dornbirn!

Nach dem Turnfest ist vor der Welt-Gymnaestrada: im Sommer 2019 laden die F.I.G. (Fédération Gymnastique Internationale) und das Organisationskomitee Dornbirn zur 16. Welt-Gymnaestrada ins wunderschöne österreichische Vorarlberg ein. Bis zum 15. April können sich Vereine mit ihren Gruppen anmelden.


Pfänderbahn (c) Petra Rainer - Bodensee-Vorarlberg Tourismus - Verknüpfung

Unter dem Motto „Come together. Show your Colours!“ treffen vom 07. bis 13. Juli 2019 Show- und Gymnastikgruppen aus aller Welt zusammen, um sich eine Woche über Trends und Entwicklungen aus dem Bereich Vorführungen auszutauschen. Bei der Welt-Gymnaestrada geht es nicht um Höchstleistung, es entsteht kein Leistungsdruck, vielmehr können die unterschiedlichen Länder ihre kunst- und phantasievollen Choreografien vor einem breiten Publikum präsentieren.

Die Welt-Gymnaestrada ist ein alle vier Jahre in einem anderen Land stattfindendes internationales Turnfest mit gymnastischen und turnerischen Vorführungen – ohne Wettkämpfe. „Eine Gymnaestrada ist schon etwas ganz Besonderes. Sie lebt von der einmaligen Atmosphäre, die Sportler aus aller Welt versprühen“, berichtet Alois Lehberger vom TV Köllerbach, der 2015 bei der Welt-Gymaestrada in Helsinki dabei war. Schon die Eröffnung ist ein Erlebnis. Wie bei den Olympischen Spielen laufen alle Sportler in Delegationskleidung in das Stadion ein.

Die deutsche Delegation des DTB hat ihr Quartier in Bregenz

Die deutsche Delegation wird ihr Quartier in der Vorarlberger Landeshauptstade Bregenz aufschlagen. Wunderschön am Bodensee gelegen, mit einer Promenade zum Flanieren und Genießen glänzt die Stadt Bregenz mit all ihren Gegensätzen: Zur einen Seite der Bodensee, zur anderen die Berge. Rad fahren, wandern, baden, eine Bootstour, einen Einkaufsbummel, Konzerte, Museen, Galerien, all das und vieles mehr bietet die facettenreiche Stadt am See.

Die weltbekannten Bregenzer Festspiele

Obwohl die weltbekannten Bregenzer Festspiele zum Zeitpunkt der Gymnaestrada noch nicht stattfinden, erhalten die Gymnaestrada-Teilnehmer/-innen die exklusive Möglichkeit, eine öffentliche Generalprobe von Verdis „Rigoletto“ am Donnerstag, 11. Juli 2019 zu erleben. Das wird sicherlich ein ganz besonderes Highlight der Gymnaestrada-Woche werden.

Meldephase für Show- und Vorführgruppen ist angelaufen

Alle Show- und Vorführgruppen sind herzlich eingeladen, mit dem DTB nach Dornbirn zu reisen und sich bei den unterschiedlichen Programmpunkten aktiv zu beteiligen: zum Beispiel bei den Großgruppenvorführungen, wo insbesondere die Mitwirkenden der Stadiongala 2017 angesprochen sind, die Choreografien, die im Juni im Berliner Olympiastadion gezeigt wurden, nun auch einem internationalen Publikum zu präsentieren. Aber auch wer nicht in Berlin dabei war, ist herzlich zum Mitmachen bei den Großgruppenvorführungen eingeladen.

Alle Mitwirkenden des Helium-Ballon-Bild, Shopping-Bild, Dance-Bild und Akrobatik-Bild können sich bereits mit einer Interessensbekundung im GymNet voranmelden. Bewerben kann man sich auch für die 15 Vorführblöcke bei den Gruppenvorführungen. Ein Video der geplanten Vorführung kann man bis 15. April 2018 an den Deutschen Turner-Bund senden. 

Auch möglich: Dabei sein, mitmachen und auftreten ohne Bewerbung

Mitmachen und auftreten kann man auch – ganz ohne Bewerbung – auf den attraktiven Bühnen in Bregenz, Dornbirn, Feldkirch, Höchst, Wolfurt, Lustenau, Hohenems, Götzis oder Rankweil. Hier finden die City Performances statt, die die Bevölkerung und die Gymnaestrada-Gäste begeistern sollen. Selbstverständlich wird es auch wieder einen kreativen und mitreißenden Deutschen Abend geben und auch die Beteiligung des Deutschen Turner-Bundes beim Dornbirn-Special (mit dem Helium-Ballon-Bild), der Abschlussfeier (mit dem Akrobatik-Bild), sowie dem Gymnaestrada World Team ist vorgesehen. Die internationale Großgruppenvorführung „World Team“ feierte 2015 in Helsinki mit über 2000 Mitwirkenden aus aller Welt einen großen Erfolg, der in Dornbirn wiederholt werden soll. Hier können alle mitmachen – auch ohne einen Verein im Hintergrund. Eine einfach einzustudierende Choreografie wird vorgegeben, die dann jeder zu Hause oder im Verein üben kann. Auch möglich: Das Spektakel der Welt-Gymnaestrada als Gast genießen.

Informationen rund um die Welt-Gymnaestrada

In dem kürzlich erschienenen ersten Infobrief liefert der DTB detaillierte Informationen zu den geplanten Beiträgen des DTB, zu Ablauf, Organisation und Anmeldung. Gerne steht das DTB-Team unter weltgymnaestrada(at)dtb-online.de für Fragen zur Verfügung! 

Vorläufiger Zeitplan bis 2019

15. April 2018: Bewerbungsschluss für die Teilnahme an den Gruppenvorführungen 
15. April 2018: Anmeldeschluss der Voranmeldung für die Deutsche Großgruppenvorführung/ das Dornbirn-Special & die Schlussveranstaltung
15. April 2018: Anmeldeschluss der Voranmeldung für das World Team 
Ende Mai 2018: Bekanntgabe der ausgewählten Gruppen für die Gruppenvorführungen 
15. Mai 2018 – 15. November 2018: Meldephase verbindliche Anmeldung im GymNet 
September 2018: 3. Informationsbrief 
Dezember 2018: Einzug 50% der Kosten 
Dezember 2018: 4. Informationsbrief 
März 2018: Einzug 50% der Kosten 
März 2018: 5. Informationsbrief 
07. Juli – 13. Juli 2019: Welt-Gymnaestrada 2019 

Offizielle Website der Welt-Gymnaestrada: www.wg2019.at 

Download: 1. Infobrief des DTB


Kontakt

Geschäftsstelle
Saarländischer Turnerbund e.V.
Hermann-Neuberger-
Sportschule 4
66123 Saarbrücken

Tel. (0681) 3879 - 226
Fax (0681) 3879 - 370

E-Mail:
info(at)stb.saarland